Touristische Informationen zu den wichtigsten Städten der Toskana



Die Toskana ist in zehn Landkreise unterteilt, die jeweils eine eigene Identität besitzen, welche sie von den anderen unterscheidet. Der Landkreis Florenz ist mit Sicherheit der am meisten besuchte, dank seiner artistischen und landschaftlichen Schönheiten, die das Mugello, das Arnotal und Teile des Chianti einschließen. Der Landkreis Siena ist wahrscheinlich derjenige der ganzen Region, in dem es das meiste zu sehen gibt, mit der Gegend des senesischen Chianti, dem Val D’Orcia und den vielen Ortschaften und kleinen Städten, die diesen Teil der Toskana übersäen. Ebenfalls im östlichen Teil der Region befindet sich der Landkreis Arezzo, berühmt für seine Goldschmiede. Im Norden des Landkreises erstrecken sich die Hügel des Casentino. Der Landkreis Prato ist der jüngste der toskanischen Landkreise. Durch seine Textilindustrien ist dieser kleine Teil der Region ein wirtschaftlich wichtiger Bezirk. Obwohl er wenige Touristen anzieht, ist der Landkreis Pistoia doch reich an Kunst. Das Gebirge des Abetone ist der winterliche Treffpunkt leidenschaftlicher toskanischer Skifahrer, während Montecatini und Monsummano Terme sehr bekannte Thermalbäder sind. Bewegt man sich Richtung Westen gelangt man in den Landkreis Lucca, gelegen zwischen Florenz und dem Meer. Vom landschaftlichen Gesichtspunkt her sehr abwechslungsreich, ist er im Sommer das Ziel der Liebhaber des Meeres aber auch der leidenschaftlichen Trekker, wegen der Routen, die die Gegend der Garfagnana bietet. Die hauptsächliche Charakteristik des Landkreises von Massa-Carrara besteht aus den Marmorbrüchen, die die Apuanischen Alpen spicken. Michelangelo begab sich persönlich in diesen Teil der Region um die Marmorblöcke auszuwählen, aus denen er seine Meisterwerke geschaffen hat. Der Schiefe Turm ist sicher die berühmteste Attraktion des ganzen Landkreises Pisa, der von sanften Hügeln und hübschen ländlichen Ortschaften charakterisiert wird. Ohne die wundervolle etruskische Stadt Volterra zu vergessen. Der Landkreis Livorno bildet sich aus einem kleinen Streifen Landschaft, der die Küste von Norden nach Süden entlangläuft. Zu diesem Landkreis der aufs Meer blickt gehört auch die Insel Elba, die im Sommer das Ziel vieler Touristen ist. Der Landkreis Grosseto ist der südlichste der toskanischen Landkreise. Grosseto ist die wichtigste Stadt der Maremma, einem Moorgebiet welches trockengelegt wurde. Der Monte Argentario, der Nationalpark der Uccellina, der Monte Amiata und die archäologischen etruskischen Stätten gehören zu seinen Hauptattraktionen.

 

Eine Auswahl an den beliebtesten Ferienhäusern:
Villa Gavinana Ferienappartements in einer graziösen Villa in der südlichen Peripherie von Florenz, in der Nähe von der Piazzale Michelangelo. Unterbringung von Gruppen von 4/6/8/10/12 Personen. Klimaanlage, Internetanschluß, Garten. Nicht weit entfernt von dem historischen Zentrum von Florenz. Weitere Informationen
Villa Piana Verde Villa mit Schwimmbad in der Nähe von Montepulciano (Siena), im Valdichiana Tal. 5 Betten, Garten, Klimaanlage, Hydromassage, Internetanschluß, Spielfläche im Freien. Thermalbäder, Golfklub, Reitstall und Tennisplätze wenige Kilometer von der Villa entfernt. Weitere Informationen
Villa Guido Ferienvilla wenige Kilometer von Lucca und den Stränden der Versilia entfernt. 12/13 Betten, Schwimmbad, Garten, Hydromassage. Tennisplätze und Reitstall in der Nähe. Weitere Informationen
Villa Biagioni Ferienhaus Villa in Garfagnana in der Toskana zu mieten. Villa mit 8 Betten, Garten, Swimmingpool, Internetanschluss. Weitere Informationen